Bewusst leben:
Magenbrennen-Auslöser vermeiden

Saures Aufstossen

Aufstossen von Magensäure

Die Häufigkeit von Magenbrennen und saurem Aufstossen kann verringert werden, indem ihre Auslöser vermieden werden.

Das ist zwar nicht immer ganz einfach, kann aber dazu beitragen, beschwerdefrei zu leben.

Ernährung / Essgewohnheiten umstellen

  • Vermeiden Sie Nahrungsmittel und Getränke, die Magenbrennen oder saures Aufstossen hervorrufen.
  • Nehmen Sie Speisen in kleineren Portionen und kürzeren Intervallen zu sich.
  • Essen Sie spätestens 2 Stunden bevor Sie zu Bett gehen beziehungsweise sich hinlegen.

 

Gewicht reduzieren

Nehmen Sie ein paar überflüssige Kilos ab, um Magenbrennen zu vermeiden.

Stress vermeiden

Versuchen Sie, Ihr Leben so stressfrei wie möglich zu gestalten und vermeiden Sie stressige Situationen.

Rauchen abgewöhnen

Es gibt viele Gründe, mit dem Rauchen aufzuhören. Die Vermeidung von Magenbrennen ist einer davon.

Symptome bei Sodbrennen

Woran man Sod-brennen zuverlässig erkennen kann.

Woran man Sod-brennen zuverlässig erkennen kann.

weiter

Ursachen von Sodbrennen

Die wichtigsten Ursachen, durch die Sodbrennen entsteht.

Die wichtigsten Ursachen, durch die Sodbrennen entsteht.

weiter

Chronische Beschwerden

Bei langanhaltenden Beschwerden ist Vorsicht geboten.

Bei langanhaltenden Beschwerden ist Vorsicht geboten.

weiter